Angelina Kirsch schmiedet Zukunftspläne

Angelina Kirsch schmiedet Zukunftspläne

OHMYGOSSIP — Angelina Kirsch und ihr Freund halten es nicht mehr länger aus. Das Curvy-Model und ihr Freund hatten erst im März ihren ersten gemeinsamen Red Carpet-Auftritt. Doch privat sahen sich die beiden eher seltener, Viply.de berichtet.

Skype und FaceTime waren die täglichen Retter. Damit soll jetzt Schluss sein. So erklärte Kirsch im ‘Promiflash’-Interview: “Also wir planen auf jeden Fall schon länger, dass wir zusammenziehen wollen. Jetzt müssen wir sehen, wie wir das zusammenmauscheln und alles unter einen Hut kriegen, aber wir sind fleißig in der Planung.” Erst vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass in diesem Jahr in der neuen Staffel von ‘Curvy Supermodel’ neben Angelina Kirsch auch Moderatorin Jana Ina Zarrella, Choreograph Oliver Tienken und Ex-Bachelor Jan Kralitschka auf einem Jury-Sessel Platz nehmen werden. Einigen Fans passt das aber scheinbar gar nicht. Im Netz hagelt es Kritik. Das Niveau der Show würde immer weiter sinken, jetzt sei sogar ein Bachelor dabei. Die diesjährige Jury ginge gar nicht. So oder so ähnlich äußern sich die Hater und Angelina hatte genug.

Die 29-Jährige geigte den Miesmachern auf Instagram die Meinung. “Jan ist ein gestandenes und sehr erfolgreiches Männermodel und das ist seine Kompetenz. Er ist als Experte und nicht als Rosenkavalier dabei”, schimpfte die hübsche Blondine. Besonders verletzen tut sie aber die Hetze von Mädchen, die es ihrer Meinung nach eigentlich besser wissen sollten. “Ich finde es sehr schade, dass auch Mädels hier kommentiert haben, die selbst Teil der Sendung waren. Girls, ihr habt den Sinn der Sendung überhaupt nicht verstanden!” In einem weiteren Post schrieb sie außerdem: “Ich möchte euch alle bitten, offen und aufgeschlossen meinen Kollegen gegenüber zu sein, denn alle haben ihre Berechtigung.”

Siehe auch:

Foto: Angelina Kirsch (OHMYGOSSIP)
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip


Tags assigned to this article:
Angelina Kirsch

Advertisement: