Armie Hammer ist begeistert von der Einzigartigkeit seines bald erscheinenden Films ‘Sorry to Bother You’

Armie Hammer ist begeistert von der Einzigartigkeit seines bald erscheinenden Films ‘Sorry to Bother You’

OHMYGOSSIP — Armie Hammer ist begeistert von der Einzigartigkeit seines bald erscheinenden Films ‘Sorry to Bother You’. Der 31-jährige Schauspieler konnte eine spannende Rolle in dem Regiedebüt von Boots Riley gewinnen und kann es kaum erwarten, bis die Welt diesen außergewöhnlichen Film zu Augen bekommt. In dem Film wird er an der Seite von Hauptdarsteller Lakeith Stanfield zu sehen sein, der die Rolle eines afroamerikanischen Telefonverkäufers übernimmt, der die Stimme eines weißen US-Amerikaners imitiert, um Erfolg in seinem Job zu haben.

Die ungewöhnliche Handlung des Films konnte Hammer sofort begeistern. Im Interview mit ‘Collider‘ erinnert sich der ‘Call Me By Your Name’-Darsteller: “Ich habe das Skript von meinem Agenten bekommen, der mir sagte ‘Ich sende dir ein Skript und es ist möglicherweise das schrägste Drehbuch, das du je lesen wirst. Ich weiß nicht, Mann. Ich weiß nicht mal, wie ich das interpretieren soll.’ Und ich antwortete nur ‘Okay, dann sende es mal rüber!’ Ich habe es gelesen und es ist – einfach gesagt – einzigartig.”

Dabei zeigt sich der Hollywoodstar besonders beeindruckt von den Fähigkeiten des Regisseurs. Obwohl Riley eigentlich als Musiker bekannt wurde, habe er seinen Job hervorragend umgesetzt und jede Menge Kreativität ans Set gebracht. “Seine Vision zu hören, wie er diesen Film umsetzen will, und seine Stimme im Allgemeinen haben wie eine großartige Möglichkeit gewirkt, mit diesem erstmaligen Filmemacher zusammenzuarbeiten, der so viel in Bezug auf Kreativität und Einzigartigkeit zu bieten hat”, schwärmt Hammer über den Kopf hinter dem Film.

_____________________

Armand Douglas „Armie“ Hammer (28. August 1986 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Hammer kam 1986 im kalifornischen Los Angeles als Sohn des Unternehmers Michael Armand Hammer und dessen Frau Dru Ann Hammer (geborene Mobley) zur Welt. Er hat einen jüngeren Bruder. Sein Urgroßvater war der Industrielle und Kunstsammler Armand Hammer. Hammer wuchs in Los Angeles, Dallas und auf den Cayman Islands auf.

Ab 2005 übernahm er erste kleinere Rollen in verschiedenen Fernsehserien. Im 2008 erschienenen Billy: The Early Years übernahm Hammer die Rolle des jungen Baptistenpastors Billy Graham. In der Verfilmung der Vonnegut-Kurzgeschichte Harrison Bergeron unter dem Titel 2081 übernahm Hammer die Rolle des Titelhelden.

In David Finchers Film The Social Network über die Entstehung des sozialen Netzwerks Facebook übernahm Hammer eine Doppelrolle als Zwillinge Cameron und Tyler Winklevoss. In Szenen, die beide Zwillinge zeigten, fungierte Josh Pence als Körperdouble für Hammer. Später wurden die notwendigen Szenen des zweiten Gesichtes im Studio aufgenommen und digital auf den Körper des anderen Winklevoss-Zwillings übertragen. In Clint Eastwoods Biopic J. Edgar übernahm Hammer an der Seite von Leonardo DiCaprio und Naomi Watts die Rolle des Clyde Tolson. Der groß angelegte Tentpole-Film Lone Ranger, in dem Hammer an der Seite von Johnny Depp die Rolle der titelgebenden Hauptfigur übernahm, floppte im Sommer 2013. Auch Codename U.N.C.L.E. blieb 2015 hinter seinen finanziellen Erwartungen zurück. Hammers schauspielerische Leistungen in beiden Filmen wurden von der Kritik dennoch durchaus positiv wahrgenommen.
Hammer mit seiner Ehefrau Elizabeth Chambers (2016)

Danach widmete Hammer sich vorerst eher kleineren Filmprojekten. So war er 2016 im Historienfilm The Birth of a Nation – Aufstand zur Freiheit als Plantagenbesitzer Samuel Turner und in einer kleinen Nebenrolle im Psychodrama Nocturnal Animals zu sehen. In der britischen Actionkomödie Free Fire spielte er den an einem Waffenhandel beteiligten Mittelsmann Ord. 2017 übernahm Hammer eine Hauptrolle in der Literaturverfilmung Call Me by Your Name. Für seine Darstellung des Studenten Oliver erhielt er viel Kritikerlob und wurde für mehrere Filmpreise nominiert.

Im gleichen Jahr wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) aufgenommen, die jährlich die Oscars vergibt.

Hammer ist seit August 2010 mit der Journalistin Elizabeth Chambers verheiratet. Aus der Beziehung gingen zwei Kinder hervor, eine Tochter (2014) und ein Sohn (2017).

Siehe auch:

 

 

Bild: Armie Hammer (OHMYGOSSIP)
Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Tags assigned to this article:
Armie Hammer

Advertisement: