Bella Hadid beteuert, dass Drakes Song ‘Finesse’ nicht über sie geschrieben wurde

OHMYGOSSIP — Bella Hadid beteuert, dass Drakes Song ‘Finesse’ nicht über sie geschrieben wurde. Die beiden Stars sollen im letzten Jahr kurzzeitig angebändelt haben, nun veröffentlichte Drake sein neues Album ‘Scorpion’, auf dem er seine Erlebnisse der letzten Monate verarbeitet.

Nachdem Fans sofort annahmen, ‘Finesse’ handele von der Liebelei mit Bella, stellt diese klar, dass der Rapper in dem Track nicht von ihr spricht. Im Song heißt es: “Ich will, dass mein Baby deine Augen hat, ich breche meine eigenen Vorsätze / Sollte ich nach New York gehen? Ich kann mich nicht entscheiden / Fashion Week ist eher deine Sache als meine.”

Das 21-jährige Model will von den ganzen Spekulationen allerdings nichts hören und dementierte die Gerüchte, Drake rappe über ihre Affäre. Sie schrieb auf Twitter über die Spekulationen: “Nicht ich! Das ist wirklich respektlos. Warum können Leute nicht einfach Freunde sein, ohne all diese Unterstellungen?”

Vielleicht ist Bella aber auch einfach nur sauer, weil der 31-jährige Superstar sie ganz und gar nicht gentlemanlike übers Telefon abservierte. Ein Insider verriet damals: “Die Dinge endeten per SMS, als er sie einfach ghostete. Sie sprechen nicht mehr miteinander.”

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Tags assigned to this article:
Bella Hadid

Advertisement:
error: Content is protected !!