Der Kensington-Palast hat verlauten lassen, dass der acht Wochen alte Sohn von Prinz William und seiner Frau Catherine nächsten Monat vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, getauft werden soll

Der Kensington-Palast hat verlauten lassen, dass der acht Wochen alte Sohn von Prinz William und seiner Frau Catherine nächsten Monat vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, getauft werden soll

OHMYGOSSIP — Jetzt geht es ganz schnell: Der Kensington Palast hat im Namen von Herzogin Catherine, 36, und Prinz William, 35, verkündet, wann Prinz Louis in die Kirche aufgenommen wird, gala.de berichtet. Der Gottesdienst wird am 9. Juli im St. James’s-Palast stattfinden. Auf Twitter heißt es: “Der Herzog und die Herzogin von Cambridge freuen sich, zu verkünden, dass die Taufe von Prinz Louis am Montag, den 9. Juli in der royalen Kapelle des St. James’s-Palast in London stattfinden wird.”

Der kleine Prinz wurde am 23. April im St. Mary’s-Krankenhaus in der britischen Hauptstadt geboren. Die Geburt wurde ebenfalls über den Twitter-Account des Palastes verkündet. In dem Statement hieß es: “Ihre königliche Hoheit, die Herzogin von Cambridge, brachte um 11:01 Uhr sicher einen Sohn zur Welt.  Der Herzog von Cambridge war bei der Geburt dabei. Ihrer königlichen Hoheit und ihrem Kind geht es gut. Die Königin, der Herzog von Edinburgh, der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall, Prinz Harry und Mitglieder beider Familien wurden informiert und freuen sich über die Nachricht.”

Siehe auch:

Bild: Prinz William und seiner Frau Catherine (OHMYGOSSIP)


Tags assigned to this article:
Prinz LouisPrinz William

Advertisement: