Die Dreharbeiten zu Guillermo del Toros neustem Projekt werden in den nächsten Tagen beginnen

OHMYGOSSIP — Die Dreharbeiten zu Guillermo del Toros neustem Projekt werden in den nächsten Tagen beginnen.
Der 53-jährige Filmemacher wird seit Jahren mit dem Horrorfilm ‘Scary Stories to Tell in the Dark’ in Verbindung gebracht. Der Oscar-ausgezeichnete Regisseur wird zwar nicht den Regiestuhl besetzen, aber dafür als Produzent tätig sein. Stattdessen soll Andre Ovredal den Film nach seinen Vorstellungen inszenieren. Auf Twitter wurde del Toro nun nach dem Film gefragt und antwortete auf die Fan-Frage: “Wir beginnen in den nächsten Tagen mit den Dreharbeiten in Toronto.”
Neben del Toro werden außerdem Sean Daniel, Elizabeth Grave und J. Miles Dale den Streifen produzieren, während er das Drehbuch zusammen mit Kevin Hageman, Dan Hageman, Patrick Melton und Marcus Dunstan geschrieben hat. Der Film soll sich um eine Gruppe Jugendlicher drehen, die historische Mordfälle in ihrem Heimatdorf genauer unter die Lupe nehmen.
Der Filmemacher offenbarte kürzlich außerdem, dass ein weiteres seiner Projekte von den Filmstudios abgelehnt wurde, weil es zu sehr auf Frauen zugeschnitten gewesen wäre. Del Toro war sehr verärgert über diese Absage und hofft, dass der aktuelle Wandel in Hollywood dafür sorgen kann, dass mehr verschiedene Filme produziert werden.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Advertisement:
error: Content is protected !!