Elle Kings Trennung von ihrem Ex-Mann Andrew Ferguson bescherte ihr Inspirationen für ihr zweites Studioalbum

OHMYGOSSIP — Elle Kings Trennung von ihrem Ex-Mann Andrew Ferguson bescherte ihr Inspirationen für ihr zweites Studioalbum.
Die ‘Ex’s and Oh’s’-Hitmacherin trennte sich von ihrem Ex nach nur 15 Monaten Ehe im Mai des letzten Jahres und die 29-Jährige verriet, dass das ehemalige Paar sich jetzt besser denn je verstehe und sie ihm sogar die Songs über ihre Streitereien zusenden konnte. Im Gespräch mit dem ‘Daily Star’ erzählte Elle über ihren kreativen Prozess: “Manchmal habe ich mich mit meiner Familie gestritten und mit meiner Situation gekämpft. Ich schimpfte ins Telefon und sobald ich aufgelegt habe, begann ich zu schreiben. Es ist unglaublich wichtig zu sagen, dass ich von meinen persönlichen Erfahrungen singe. Ich will nicht, dass jemand denkt, ich verallgemeinere die Dinge.”
Nach dem Einverständnis ihres Ex Andrew gefragt fügt die Sängerin hinzu: “Er hat die neuen Songs gehört. Einen ganz besonders. Ich wollte, dass er es als erstes von mir hört. Danach meinte er ‘Das ist hart. Trotzdem ein guter Song.’ Wir wollen nur das Beste füreinander. Er gratulierte mir zur Veröffentlichung von ‘Shame’ per SMS. Wir verstehen uns viel besser als früher.” Die zweifache Grammy-Nominierte hat mit ‘Shame’ bereits den Titel-Song ihres neuen Albums veröffentlicht, welches bis jetzt noch keinen Namen hat. Es soll dabei aber darum gehen, sich über ihre “tiefe, wilde Seite” lustig zu machen. Die Sängerin verriet: “Ich war immer schon ein schlechter Einfluss auf meine Freunde. Ich bin nicht wirklich böse, aber ich habe tief in mir eine wildere Seite als die meisten anderen. Ich habe im letzten Jahr viel durchgemacht und ‘Shame’ ist mein Versuch, einen lustigen Aspekt am Böse sein zu zeigen.” Elles zweites Album soll im Oktober veröffentlicht werden.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Advertisement:
error: Content is protected !!