Janet Jackson litt unter Depressionen, grund dafür sei ihre Kindheit gewesen

Janet Jackson litt unter Depressionen, grund dafür sei ihre Kindheit gewesen

OHMYGOSSIP — Janet Jackson hatte mit psychischen Problemen zu kämpfen. Die amerikanische Musikerin hat in der Juli/August-Ausgabe des Magazins ‘Essence’ verraten, dass sie in ihren Dreißigern mit Depressionen zu kämpfen hatte. Sie habe zum Glück einen Ausweg gefunden, obwohl der Kampf “intensiv” gewesen sein, FemaleFirst.co.uk berichtet.

Grund dafür sei ihre Kindheit gewesen, während der man “unerreichbar hohe Anforderungen” an sie gestellt habe. Zudem habe sie an “geringem Selbstwertgefühl” gelitten und “natürlich sind da immer die gesellschaftlichen Themen Rassismus und Sexismus”, erklärte Jackson weiter. Dank ihres Sohnes Eissa Al Mana blicke sie nun wieder nach vorne: “Das größte Glück fühle ich, wenn ich meinen kleinen Sohn in den Armen halte.”

Vor wenigen Wochen war die Musikerin erstmals nach neun Jahren wieder im TV bei den Billboard Music Awards aufgetreten.

📸: @solaimanfazel

A post shared by Janet Jackson (@janetjackson) on

 

Siehe auch:

Bild: Janet Jackson (OHMYGOSSIP)


Tags assigned to this article:
Janet Jackson

Advertisement:
error: Content is protected !!