Shay Mitchell möchte ihre Fans dazu aufrufen, sich nicht immer auf bestimmte Schönheitsideale zu fokussieren, sondern sich an der eigenen Schönheit zu erfreuen

Shay Mitchell möchte ihre Fans dazu aufrufen, sich nicht immer auf bestimmte Schönheitsideale zu fokussieren, sondern sich an der eigenen Schönheit zu erfreuen

OHMYGOSSIP — Shay Mitchell möchte ihre Fans dazu aufrufen, sich nicht immer auf bestimmte Schönheitsideale zu fokussieren, sondern sich an der eigenen Schönheit zu erfreuen. Die Schauspielerin erinnert sich selbst noch gut daran, wie sie zu High School-Zeiten versuchte, ihre philippinischen Wurzeln zu verstecken, um mehr wie ihre Klassenkameradinnen auszusehen, IconInsider.com berichtet.

In einem Interview mit ‘PopSugar’ erklärt die exotische Schönheit: “Als ich zur High School ging, hatten alle meine Freundinnen blonde Haare und blaue Augen und ich setzte alles daran, um mehr wie sie auszusehen. Ich färbte also meine Haare etwas heller und glättete sie, dann trug ich oftmals Kontaktlinsen und versuchte, mich so gut es ging außerhalb der Sonne aufzuhalten, damit meine Haut blasser erschien. Heutzutage versuche ich stattdessen, den Typ, mit dem ich geboren wurde, zu unterstreichen. Das geht an all die jungen Mädchen da draußen: Anders und einzigartig zu sein, ist etwas Wundervolles. Erfreut euch daran. Sei du selbst und versuche nicht ständig, jemand anderes zu sein.”

Des Weiteren ist es der ‘Pretty Little Liars’-Schauspielerin ein großes Anliegen, für mehr Transparenz auf den sozialen Netzwerken zu sorgen. So möchte sie, dass junge Mädchen verstehen, dass niemand “perfekt” ist und sie nicht ständig einer Illusion des perfekten Instagram-Profils nacheifern sollten. Sie fügt hinzu: “Ich bin mir natürlich darüber bewusst, dass es Millionen von Filtern gibt und ich schäme mich auch nicht zuzugeben, dass auch ich den Beauty-Filter auf Instagram benutze. Doch zur selben Zeit ist es überaus wichtig, zu verstehen, dass diese Bilder eine Momentaufnahme sind und nicht das wahre Leben widerspiegeln. […] Diese Fotos sind keineswegs spontan und bis zum geht nicht mehr bearbeitet. Ich bin mir dessen bewusst, wenn ich mir diese Bilder anschaue.”

Siehe auch:

Foto: Shay Mitchell (OHMYGOSSIP)


Tags assigned to this article:
Shay Mitchell

Advertisement:
error: Content is protected !!