Werbung:

Aled Jones rannte vor Song weg

OHMYGOSSIP — Aled Jones rannte früher vor ‘Walking in the Air’ davon.
Der heute 47-Jährige nahm bereits im zarten Alter von 14 Jahren den Titelsong von ‘Der Schneemann’ auf und war danach jahrelang peinlich berührt davon. Er habe als Kind keine Ahnung gehabt, wie groß, aber vor allem auch wie peinlich der Song werden würde.
Es war mehr ein Zufall, dass er 1985 gefragt wurde, den Song zu singen, wie er nun im Gespräch mit dem Magazin ‘Closer’ verriet: “‘Walking in the Air’ kam 1985 durch Zufall heraus. Ich ging ins Studio, um etwas für eine Toys R Us-Werbung aufzunehmen und sie fragten mich, ob ich den Song singen würde. Der Junge, der den Song im Film gesungen hatte, war in den Stimmbruch gekommen, deswegen habe ich den Song für die Werbeversion gesungen. Ich hatte ja keine Ahnung, dass er noch 30 Jahre später gespielt werden würde.” Heute kommt der Star damit klar und kann sich auch seine eigene Musik anhören, aber als 14-Jähriger war ihm seine weihnachtliche Gesangseinlage furchtbar peinlich. “Als ich in der Schule war, bin ich immer knallrot geworden, jedes Mal, wenn ich den Song gehört habe. Wenn ich in einem Laden war und der Song wurde gespielt, musste ich nach draußen rennen.”

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!