Werbung:

Alicia Keys: ‘Wir alle waren Underdogs’

OHMYGOSSIP — Alicia Keys glaubt, dass jeder einmal ein Underdog war.
Die ‘Girl on Fire’-Sängerin bringt demnächst ihr neues, siebtes Studioalbum ‘Alicia’ auf den Markt. Nach 20 Jahren großer Musikkarriere hat sie jetzt den Song ‘Underdog’ mit Ed Sheeran veröffentlicht. Von wem sie sich dafür hat inspirieren lassen, verriet die 39-Jährige im Interview mit dem ‘Applause Magazin’: “Von meinen Freunden und mir. Wahrscheinlich auch von Ed und seinen Freunden. Und von Johnny McDaid, der ebenfalls daran mitgeschrieben hat. Ich wuchs im damals noch ruppigen New Yorker Stadtteil Hells’ Kitchen auf, meine Mutter zog mich alleine groß. Wir alle, meine Freunde, Bekannten, versuchten unseren Weg zu finden, unsere Träume zu verwirklichen, es einfach nur irgendwie zu packen, nicht unterzugehen und sich nicht unterkriegen zu lassen.”

Und weiter stellt sie klar: “Diesen Glauben daran, dass alles möglich und erreichbar ist, halte ich für eines der wunderbarsten Gefühle überhaupt. Der Underdog ist der, den du anfeuerst. Damals waren wir alle Underdogs.” Schon im Januar hatte die Musiker im Interview mit dem ‘Verstärker Medienmarketing’ erläutert: “Wir waren alle in unserem Leben schon in Situationen, in denen wir Widrigkeiten meistern mussten. Es ist nie einfach. Einer meiner Lieblingstexte in dem Lied lautet: ‘They say I would never make it but I was built to break the mold’. Ich denke, dass es keinen Menschen auf diesem Planeten gibt, der sich schon einmal so gefühlt hat.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!