Werbung:

Andy Serkis: Viraler Theresa May-Spott

OHMYGOSSIP — Andy Serkis macht sich über Theresa May lustig.
Der 54-Jährige ist vor allem für seine Darstellung als Gollum in der ‘Herr der Ringe’-Filmreihe bekannt. Nun schlüpfte er erneut in seine Parade-Rolle und machte sich dabei über die britische Premierministerin und ihren Brexit-Deal lustig. Innerhalb von nur zwei Tagen erntete das Spott-Video zwei Millionen Klicks.
In einem blauen Jackett, lackierten Fingernägeln und mit grauer Perücke sieht man den Leinwandhelden in einem Video. Darin symbolisiert er mittels der Gollum-Sméagol-Persönlichkeitsspaltung die konfliktgeladene Haltung der britischen Öffentlichkeit zum jüngsten Brexit-Entwurf. In dem etwa dreiminütigen Video zeigt sich die Gollum-May mitsamt dem finsteren Gurgeln und Spucken des Charakters. “Unsere Vereinbarung. Das ist es. Das ist es. Unser Deal! Ja. Wir gewinnen die Kontrolle zurück – Geld, Grenzen, Gesetze… blaue Pässe”, freut sich Gollum-May. Daraufhin meldet sich die Sméagol-May zu Wort und argumentiert: “Nein, es tut den Menschen weh! Das macht sie ärmer”.
Die spezielle Parodie wurde von einer Graswurzel-Kampagne namens ‘The People’s Vote’ produziert, die sich für ein zweites Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der EU stark macht. Die für Dienstag (11. Dezember) geplante Brexit-Abstimmung hatte Theresa May am Montag (10. Dezember) ausgesetzt, da ihre Angst vor einer Niederlage zu groß war. Daraufhin machte sie sich, in der Hoffnung auf Zugeständnisse, auf den Weg nach Den Haag und weiter nach Berlin. Allerdings machten sowohl Merkel als auch der EU-Ratspräsident Donald Tusk schon deutlich, dass es keine Nachverhandlungen geben wird.

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!