Werbung:

Angelina Jolie über Diversität

OHMYGOSSIP — Angelina Jolie schätzt Diversität und Unterschiedlichkeit.
Die 44-jährige Schauspielerin kann Ausdrücke wie “perfekte Mutter” oder “perfekte Ehefrau” nicht ausstehen. Sie weigert sich dagegen, Menschen in Schubladen zu stecken. Auf die Frage, ob sie der Meinung ist, dass der Anspruch an Perfektion Frauen unter Druck setze, antwortet Angelina gegenüber ‘Harper’s Bazaar’: “Menschen abzustempeln und in Schubladen zu stecken ist keine Freiheit. Unterschiedlichkeit und Diversität sind mir am wichtigsten – in meiner Familie und bei anderen. Ich will nicht in einer Welt leben, in der alle gleich sind. Und ich glaube, jeder der das liest, denkt ebenso.”

Für Jolie, die mit ihrem Ex-Partner Brad Pitt die Kinder Maddox (18), Pax (15), Zahara (14), Shiloh (13) und die 11-jährigen Zwillinge Vivienne und Knox großzieht, hört das Lernen im Leben nie auf, weshalb sie immer wieder neue Menschen treffen möchte. Sie erklärt weiter: “Ich will neue Menschen treffen und Dinge lernen, die ich vorher nicht wusste. Die Herausforderung heutzutage ist, die Unterschiedlichkeit zu begrüßen. Und uns nicht von den Anstrengungen anderer, uns zu trennen und Angst zu schaffen, unterkriegen zu lassen.” Zwar sei ihr bewusst, dass sie ein privilegiertes Leben führe, trotzdem versuche sie auch anderen Frauen die Message mitzugeben, weiterzukämpfen: “Ein vollkommenes Leben ist hart zu schaffen. Und für viele Frauen ist es unmöglich, wenn man bedenkt, was sie durchmachen müssen. Ich bin mir jeden Tag bewusst, dass ich die Freiheit habe, offen zu sagen, was ich denke und meine eigenen Entscheidungen treffen kann.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!