Werbung:

Anna Calvi mit dem Fender Play Award ausgezeichnet

OHMYGOSSIP — Anna Calvi wird vom ‘Q Magazine’ mit dem Fender Play Award 2019 ausgezeichnet.
Die ‘Peaky Blinders’-Komponistin, die dieses Jahr für ihr drittes Album ‘Hunter’ ihre dritte Nominierung beim Mercury Prize erhielt, wurde von dem Gitarrenhersteller Fender und dem Musikmagazin für die besondere Auszeichnung nominiert. Die Musikerin wird den Preis bei den Q Awards in Assoziation mit dem Absolute Radio in Camdens Roundhouse in London am 16. Oktober abräumen.

Die Zeremonie findet diesen Monat statt und wird das erste Mal von einer Künstlerin ausgerichtet. Nadine Shah wird die Show moderieren, bei der auch Billie Eilish und The 1975 nominiert sind. Die 17-jährige Sängerin und die ‘Love It If We Made It’-Interpreten sicherten sich beide vier Nominierungen von insgesamt sieben Kategorien.Billie wurde in den Kategorien für ‘Q Best Track’, ‘Q Best Solo Act’, ‘Q Best Album’ und ‘Q Best Act In The World Today’ nominiert und wird gegen ihre Rivalen The 1975 in den Kategorien ‘Best Track’, ‘Best Album’ und ‘Best Act In The World Today’ antreten. Das Quartett, das aus Matty Healy, Adam Hann, Ross MacDonald und George Daniel besteht, ist außerdem für die ‘Q Best Live Performance’ nominiert. Stormzy ist für ‘Best Track’, ‘Best Solo Act’ und ‘Best Act In The World Today’ nominiert und Lewis Capaldi soll auch die Chance haben, nicht leer auszugehen. Little Simz, Slowthai, AJ Tracey, Liam Gallagher, Lana Del Rey und Dave erhielten jeweils zwei Nominierungen.

Die Zeremonie wird am 15. Oktober von einem exklusiven und bereits ausverkauften Konzert eingeläutet, bei dem Biffy Clyro die Headliner sind. Die US-Rocker Jimmy Eat World wurden vor Kurzem zu dem Line-up hinzugefügt.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!