Werbung:

Ariana Grande: Sie verarbeitet ihre Zeit als Kinderstar

OHMYGOSSIP — Ariana Grande erzählte, dass sie weiterhin dabei sei, ihre Zeit als Kinderstar zu „verarbeiten“.
Die 30-jährige ‘yes, and?’-Hitmacherin war als Teenager durch die Nickelodeon-Sitcom ‘Victorious’ berühmt geworden, wobei in der ‘Quiet On Set’-Dokuserie eine Reihe ehemaliger Stars des Senders und Mitarbeiter den Produzenten Dan Schneider beschuldigt hatten, damals ein giftiges Arbeitsumfeld geschaffen zu haben.

Und jetzt hat Grande darüber gesprochen, dass sich ihre „Beziehung“ zu dieser Zeit in ihrem Leben im Laufe der Jahre verändert habe. In einem Interview gegenüber dem ‘Podcrushed’-Podcast erklärte die Sängerin: „Ich bin 14 Jahre alt gewesen und flog hin, um mit Liz Gillies für ‘Victorious’ vorzusprechen. Wir waren alle sehr aufgeregt und wurden gecastet. Das war die beste Nachricht, die wir hören konnten. Wir waren junge Schauspieler, die das mehr als alles andere mit ihrem Leben machen wollten, und wir haben es geschafft und das war so schön. Ich denke, dass wir einige sehr besondere Erinnerungen daran haben und wir fühlen uns so privilegiert, diese Rollen erschaffen und ein Teil von etwas sein zu können, das für viele junge Kinder so besonders war.” Ariana fügte jedoch hinzu: „Ich bin immer noch dabei, meine Beziehung dazu zu verarbeiten und zu verstehen, und [sie] hat sich geändert, und ich verarbeite weiterhin vieles von der Erfahrung, die ich gemacht habe.” Die ‘Thank U Next’-Musikerin findet, dass Therapeuten für junge Stars leicht zugänglich sein sollten und dass die Eltern jederzeit bei ihren Kindern sein dürfen sollten.

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com