Werbung:

Bar Refaeli: Steuernachzahlung in Millionenhöhe

OHMYGOSSIP — Bar Refaeli muss Millionen Steuern nachzahlen.
Die 33-Jährige gehört zu den bekanntesten Supermodels der Welt. Während sie normalerweise nur für positive Schlagzeilen sorgt, sind die neusten Berichte über sie jedoch vor allem negativ für ihren Kontostand: Sie wurde nämlich zu einer Steuernachzahlung in Millionenhöhe verurteilt.
Gestern (12. Mai) wurde bekannt, dass Bar Refaeli umgerechnet rund zwei Millionen Euro Steuern nachzahlen muss. Diese Gerichtsentscheidung wurde nun, kurz vor dem Auftakt des Eurovision Song Contest (ESC) in Tel Aviv öffentlich, den die Schönheit moderieren soll. Das israelische Justizministerium teilte mit, sie müsse auch die Gerichtskosten in Höhe von umgerechnet 30.000 Euro tragen. Dem Topmodel wurde von der Steuerbehörde vorgeworfen, ihre millionenschweren Verdienste in Israel und im Ausland nicht vollständig angegeben zu haben. Zudem lastete sie ihr und ihrer Mutter an, Vergünstigungen für Prominente verschwiegen zu haben. Beide Eltern, Zipi und Rafi Refaeli, sollen auch dabei geholfen haben, dass der Name Bars nicht in Mietverträgen für Wohnungen in Israel oder in Konten auftaucht. Anders als von der Israelin angegeben, habe sie ihren Lebensschwerpunkt in den strittigen Steuerjahren aber seit 2009 in Israel gehabt, entschied das Gericht. Unter anderem soll sie kaum Miete für ihr teures Appartement in Tel Aviv bezahlt haben. Zusätzlich dazu soll sie ein Luxus-Auto geschenkt bekommen und im Gegenzug Werbung für die Automarke gemacht haben. Bar Refaeli behauptete jedoch, in dieser Zeit hauptsächlich in den USA gelebt zu haben, zusammen mit ihrem damaligen Freund Leonardo DiCaprio. Bis zuletzt galt ihr Moderatorenjob beim ESC aufgrund der aktuellen Anschuldigungen als unsicher.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!