Werbung:

BET Awards 2018: Das sind die Gewinner

OHMYGOSSIP— Gestern Abend (24.06.) sind in Los Angeles die Black Entertainment Television Awards 2018 – kurz BET Awards – vergeben worden. Als bestes Album wurde “Damn.” von Kendrick Lamar ausgezeichnet. Lamar bekam außerdem den Preis als bester Hip-Hop-Künstler. Beyoncée ging als beste R’N’B-Pop-Künstlerin hervor, bei den Männern ging der Preis an Bruno Mars. Die Auszeichnung als bester Film ging an “Black Panther”, mix1.de berichtet.
Hier die Liste der wichtigsten BET Awards-Gewinner 2018:
Beste weibliche R&B-/ Popkünstlerin:
Beyoncé
Bester männlicher R&B-/ Popkünstler:
Bruno Mars
Beste Gruppe:
Migos
Beste Kollaboration:
DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller – ‘Wild Thoughts’
Bester männlicher Hip-Hop-Künstler:
Kendrick Lamar
Beste weibliche Hip-Hop-Künstlerin:
Cardi B
Video des Jahres:
Drake – ‘God’s Plan’
Beste Schauspielerin:
Tiffany Haddish
Bester Schauspieler:
Chadwick Boseman
Bester Film:
‘Black Panther’
Sportlerin des Jahres:
Serena Williams
Sportler des Jahres:
LeBron James
Album des Jahres:
‘DAMN’- Kendrick Lamar

Siehe auch:


 

 


Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Tags assigned to this article:
BET Awards

error: Content is protected !!