Werbung:

Brad Pitt: Hauptrolle in Quentin Tarantinos letztem Film

OHMYGOSSIP — Brad Pitt soll in Quentin Tarantinos letztem Film die Hauptrolle übernehmen.
Der 60-jährige Schauspieler, der für seine Arbeit in ‘Once Upon a Time in Hollywood’ des Regisseurs von 2019 einen Oscar als bester Nebendarsteller gewann und ein Jahrzehnt zuvor auch in dessen Film ‘Inglourious Basterds’ mit von der Partie war, wird Berichten zufolge zum dritten und letzten Mal in dem kommenden ‘The Movie Critic’-Film des Regisseurs mitspielen.

Berichten der ‘The Dish’-Kolumne von ‘Deadline’ zufolge wird Brad wahrscheinlich die Hauptrolle in dem Projekt darstellen, das voraussichtlich im Jahr 2025 in die Kinos kommt. Es wird davon ausgegangen, dass Sony Pictures den Film vertreiben wird, wobei Stacey Sher als die Produzentin des Streifens fungiert. Der 60-jährige Filmemacher, der verkündete, dass er nach der Produktion seines zehnten Films in den Ruhestand gehen möchte, gab zuvor bekannt, dass das Projekt von einem Filmkritiker aus den 1970er Jahren handelt, der „früher Kritiken für eine Pornozeitung geschrieben hat”. Im vergangenen Mai fügte der Star in einem Interview gegenüber ‘Deadline’ hinzu: „Er schrieb über Mainstream-Filme und war der zweitgrößte Filmkritiker. Ich denke, dass er ein sehr guter Kritiker war. Er war höllisch zynisch. Seine Kritiken waren eine Mischung aus dem frühen Howard Stern und dem, was Travis Bickle [Robert DeNiros Figur in ‘Taxi Driver’] sein könnte, wenn er ein Filmkritiker gewesen wäre. Er schrieb, als wäre er 55, aber er war erst Anfang bis Mitte 30. Er starb in seinen späten Dreißigern. Eine Zeit lang war es nicht klar, aber jetzt habe ich etwas mehr darüber recherchiert und ich denke, dass er wegen Komplikationen aufgrund von Alkoholismus starb.”

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com