Werbung:

Brie Bella: Schwere Depressionen nach Geburt

OHMYGOSSIP — Brie Bella litt an Depressionen, nachdem sie ihre Tochter zur Welt brachte.
Das US-Model gesteht, dass es als Neu-Mama mit heftigen mentalen Problemen zu kämpfen hatte. Die Geburt habe Bries gesamtes Leben plötzlich auf den Kopf gestellt. “Vor Birdie war ich eine Profi-Wrestlerin. Ich hatte eine wirklich tolle Karriere. Das allerschwerste war für mich, nach Birdies Geburt zu sagen ‘Okay, ich bin jetzt eine Mutter’. Aber ich wollte die alte Brie nicht verlieren und ich habe meine Identität wirklich verloren”, schildert die 35-Jährige. “Ich hatte große Probleme mit meiner Identität.”
Im letzten Sommer feierte die hübsche Brünette ihr Comeback im Ring, doch auch das gab ihr nicht die erwünschte Erfüllung. “Ich kehrte zurück, weil ich die alte Brie vermisste, aber ich scheiterte kläglich damit vor der ganzen Welt”, gesteht sie auf dem ‘The Bellas Podcast’. Brie habe sich unwohl in dem knappen Elastan-Outfit gefühlt, da sie sich ihrer Schwangerschaftspfunde nur zu bewusst gewesen sei. “Ich wurde online deshalb gemobbt – die Leute sagten ‘Guckt nur, was das Muttersein mit ihr angestellt hat!'”, enthüllt sie. “Es war das erste Mal, dass ich richtig zusammenbrach… Ich konnte die Stimmen dieser Trolle nicht aus meinem Kopf bekommen. Es ließ mich erkennen ‘Brie, dein altes Ich ist verschwunden. Du musst wirklich herausfinden, wer du heute bist.'”
Letztendlich habe sie ein Life-Coach dabei unterstützt, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. “Ich war da und wollte nur von allen weg sein – sogar von meinem Baby. Ich war einfach depressiv”, offenbart Brie. Es habe ihr jedoch geholfen, mit jemandem über ihre Probleme zu reden.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com