Werbung:

Cardi B hetzt gegen Polizei

OHMYGOSSIP — Cardi B ist sauer auf die Polizisten, die ihren Ehemann verhafteten.
Die ‘Bodak Yellow’-Hitmacherin war am Boden zerstört als sie letzte Woche erfuhr, dass ihr Mann Offset in Georgia, Atlanta verhaftet wurde, weil er eine Waffe bei sich trug, was gegen seine Bewährungsauflagen von 2016 verstieß. Allerdings ist die Musikerin fest davon überzeugt, dass die Polizei schon vorher vorhatte, den 26-Jährigen zu verhaften, bevor sie die Waffe überhaupt fanden.
“Sie denkt, er wurde angehalten, weil er nichts weiter getan hat, als ein reicher, erfolgreicher, schwarzer Rapper zu sein”, verriet ein Insider gegenüber ‘TMZ’. “Sie findet nicht, dass er irgendwelche Gesetze gebrochen habe, weil er keine Waffen besitzt. Es war ein gezielter Angriff der Cops.” Die Polizei sieht das aber offenbar anders und die Chancen sind realistisch, dass der Musiker dafür nun wirklich hinter Gitter muss. Wenn es so kommen sollte wird Cardi ihren Mann, mit dem sie gerade erst Töchterchen Kulture bekam, bestehen.
Sie ist außerdem nicht die einzige, die an Offsets Unschuld glaubt. Auch sein Anwalt Drew Findling beschuldigt die Polizei zu lügen. “Es ist ein häufiges Motiv. Ein junger Afro-Amerikaner, der einen glänzenden Luxus-Wagen fährt und in Designerkleidung, Uhren und Schmuck gekleidet ist. Unglücklicherweise werden Leute in diesem Genre oft Opfer der Gesetzeshüter, die denken, dass dieser Lebensstil mit illegalen Aktivitäten verbunden sein muss. Und das ist ein trauriges Statement.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!