Werbung:

Carmen Geiss: Darum ließ sie sich schon impfen

OHMYGOSSIP — Carmen Geiss hat sich für ihre Impfung rechtfertigen müssen.
Das Unternehmer-Ehepaar Geiss wollte vorbildlich sein und teilte deswegen Ende März Instagram-Videos von sich bei der Impfung gegen das Corona-Virus. Da die beiden in Monaco leben, bekamen die beide bereits ein Impfangebot, das sie sofort annahmen. Doch genau das sorgte bei ihren deutschen Fans für Wut. Doch das ließ Carmen nicht auf sich sitzen und erklärte jetzt auf Instagram, dass die frühe Impfung nicht an ihrem Promi-Status lag: „Auch im Fürstentum Monaco gibt es eine Reihenfolge nach Alter und Nachnamen, die im Fürstentum berücksichtigt wird. Wir werden hier im Fürstentum auch nicht bevorzugt. Es werden alle der Reihe nach geimpft auch hier im Fürstentum Monaco!!“

Wie jeder andere Bürger hätten die beiden jetzt Recht auf eine Impfung in Monaco, da die beiden auch seit 27 Jahren dort leben. Über das Geheimnis ihrer Liebe erklärte Robert kürzlich im Interview mit ‘Bild‘: „Wir sind immer für uns. Der TV-Hype kann uns nichts anhaben. Unser Geheimnis ist: Wir hängen immer aufeinander.” Nur wenn der 56-Jährige und die 55-Jährige zu viel Zeit getrennt verbringen, gebe es Unstimmigkeiten im Ehe-Alltag. Insbesondere Carmens Teilnahme an der RTL-Show ‘Let’s Dance’ sei daher eine Challenge gewesen. Robert erzählte weiter: „Das ging nicht, da musste ich mich um die Erziehung kümmern.“

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!