Werbung:

Cher: Schlechter erster Eindruck von Dominic Cooper

OHMYGOSSIP — Cher sagte Amanda Seyfried, dass sie “gerade noch mal davongekommen” sei, indem sie mit Dominic Cooper Schluss machte.
Die Musik-Ikone war alles andere als beeindruckt, als sie den Schauspieler zum ersten Mal am Set von ‘Mamma Mia 2: Here We Go Again’ traf. Als sie erfuhr, dass er einst drei Jahre lang mit der schönen Blondine zusammen war, sei sie regelrecht schockiert gewesen. Im Gespräch mit dem ‘Vanity Fair’-Magazin erinnert sich der britische Darsteller an das kuriose Treffen zurück: “[Cher] warf einen Blick auf mich und vertraute mir überhaupt nicht – und das sagte sie mir auch selbst, worüber ich laut lachte. Nachdem Amanda klargestellt hat, dass wir einst zusammen waren, sagte Cher ‘Da bist du noch einmal davongekommen.'”
Der Frauenschwarm versichert jedoch, nicht aufgebracht über diesen Kommentar gewesen zu sein. Im Laufe der Zeit lernten sich die beiden besser kennen und Dominic schwärmt in den höchsten Tönen über seinen Co-Star. “Sie ist so witzig. In ihrer Gesellschaft zu sein, ist wundervoll. Sie war einfach faszinierend; es gibt einen Grund, wieso sie so beliebt ist”, plaudert der 40-Jährige aus. “Es gibt einen Grund, wieso jeder aufsteht und kreischt, wenn sie auf der Leinwand erscheint, denn sie ist jemand, der es einfach so gut beherrscht. Sie kann nichts besser als performen. So etwas habe ich noch nie auf einem Filmset gesehen.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!