Werbung:

Christopher Bailey erhält zweite königliche Ehrung

OHMYGOSSIP — Christopher Bailey wird für seine Arbeit bei Burberry erneut königlich geehrt.
Der 47-jährige Designer erhält den Titel ‘Commander of the Most Excellent Order of the British Empire’ verliehen, mit dem Menschen im Vereinigten Königreich geehrt werden, die besondere Errungenschaften hervorgebracht haben. Bailey erhält die Ehrung für seine Dienste im Zeichen der Modeindustrie. Der frühere Präsident und Kreativdirektor des Modehauses arbeitete seit 2001 für Burberry und trat nach 17 Jahren im vergangenen Jahr von seinem Posten zurück. Es wird bereits die zweite königliche Ehrung sein, die ihm zuteil wird, nachdem er 2009 bereits den Titel ‘Master of the Most Excellent Order of the British Empire’ erhielt.
Die früheren Aufgaben von Bailey erfüllt heute Riccardo Tisci und Geschäftführer Marco Gobbetti arbeitete bereits mit ihm an früheren Kollektionen für Givenchy zusammen. Gobbetti erklärte zuvor, Baileys Nachfolger würde dessen Ambitonen für die Firma weiterhin “voran treiben”. In einem Statement hieß es: “Riccardo ist einer der talentiertesten Designer unserer Zeit. Seine Entwürfe haben eine Eleganz, die zeitgenössisch ist und seine Fähigkeiten verbinden Street Wear mit High Fashion und sind sehr relevant für den heutigen Konsumenten von Luxusartikeln. Riccardos kreative Visionen werden die Ambitionen, die wir für Burberry haben, um die Marke stark im Luxussegment zu positionieren, voran treiben.”

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de








Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com