Werbung:

Coachella: Wegen Coronavirus verschoben

OHMYGOSSIP — Das ‘Coachella Valley Music and Arts Festival’ wurde wegen Coronavirus auf Oktober verschoben.
Das beliebte Musikfestival sollte ursprünglich vom 10. bis 12. April sowie vom 17. bis 19. April stattfinden, doch nun wurde das Event aufgrund der schnellen Ausbreitung des Virus auf den Oktober verschoben. In einem öffentlichen Statement der Veranstalter heißt es: “Wir müssen leider bestätigen, dass Coachella […] aufgrund von Covid-19-Bedenken verschoben wird. Während diese Entscheidung in einer Zeit, in der eine weltweite Unsicherheit herrscht, getroffen wurde, nehmen wir die Sicherheit und die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und der Gesellschaft sehr ernst.”

Das Coachella-Festival werde nun stattdessen vom 9. bis 11. Oktober und vom 16. bis 18. Oktober 2020 stattfinden, heißt es weiter. Alle Tickets, die für April bereits gekauft wurden, gelten auch für den Oktober. Käufer werden außerdem bis Freitag (13. März) benachrichtigt, wie man eine Erstattung erlangen kann, wenn man nicht in der Lage ist, das Fest im Oktober zu besuchen.

Für das Megaevent im April wurden die Headliner Travis Scott, Rage Against the Machine und Frank Ocean erwartet, weitere Auftritte von Calvin Harris, Big Sean, Lewis Capaldi, Charli XCX, Rex Orange County und anderen Künstlern waren außerdem geplant.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!