Werbung:

Daniela Katzenberger dementiert Trennungsgerüchte

OHMYGOSSIP — Daniela Katzenberger muss immer wieder Gerüchte dementieren, nach denen sie und Lucas Cordalis sich trennen.
Der 31-Jährigen wird es offenbar nicht leicht gemacht, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass sie und Ehemann Lucas Cordalis nach wie vor glücklich sind. Immer wieder kommen Gerüchte auf, es stünde eine baldige Trennung ins Haus. Nun aber haben die Eltern der kleinen Sophia wieder einmal ein derartiges Gerücht dementiert und “die Katze” sprach im Interview mit ‘Bunte’ darüber, dass auch sie manchmal Zweifel bekommt und ihrem 51 Jahre alten Mann wegen verdächtiger Schnappschüsse auf den Zahn fühlt. Bezüglich eines Paparazzifotos, auf dem ihr Lucas eine andere Frau umarmt, sagte Katzenberger dem Blatt: “Da habe ich das abfotografiert und gefragt: ‘Du Schatz, wer ist denn das?’ – per Whatsapp.” Allerdings habe sich die Sache schnell aufgekärt und es war während einer Autogrammstunde auf der Ferieninsel Mallorca zu dem verdächtig wirkenden Foto gekommen. Sogar Costa Cordalis, der 74-jährige Schwiegervater der blonden Schönheit, sei ursprünglich mit auf dem Bild zu sehen gewesen, aber offensichtlich durch fremde Hand herausgeschnitten worden.
Die Schuld an den Zweifeln, die der TV-Star manchmal bekommt, gibt er auch den Frauen, die auf manchen Bildern zu sehen sind, und den Fotografen, die absichtlich bestimmte Posen einfangen. “Es gibt eben auch Frauen, die es wirklich darauf anlegen und vielleicht auch seine Höflichkeit missverstehen und denken, das sei ein Flirt”, sagt Katzenberger.
Grundsätzlich gibt es aber keine Probleme im Hause Katzenberger/Cordalis. Daniela und Lucas sind mittlerweile seit mehr als zwei Jahren verheiratet und unendlich stolz auf ihre zweijährige Tochter, die das Leben der beiden ordentlich auf den Kopf stellt. Man kann nur hoffen, dass die kleine Sophia nicht zu sehr nach ihrer Mama schlägt. Die hatte nämlich kürzlich erst verraten, bereits einmal etwas geklaut zu haben – dabei hatte es sich aber ausdrücklich um eine Jugendsünde gehandelt.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!