Werbung:

Dave Grohl: Ausgiebiger Trinkmarathon vor den Foo Fighters-Konzerten

OHMYGOSSIP — Dave Grohl packt aus, wie viel er vor Konzerten wirklich trinkt.
Der Foo Fighters-Frontmann redet Tacheles und verrät, wie wild Rocker tatsächlich leben. Sein Wundermittel, um einem fiesen Kater vorzuwirken: Ibuprofen. “Eineinhalb Stunden vor dem Gig nehme ich drei Advil-Ibuprofen”, schildert er. Denn ein Trinkmarathon ohne prophylaktische Schmerzmittel würde sich übel rächen: “Wenn ich die Advil nicht nehme, bekomme ich schreckliche Kopfschmerzen davon, mir die nächsten drei Stunden meine Eier aus dem Leib zu schreien.”
Im Gespräch mit dem kalifornischen Radiosender ‘955KLOS’ zählt der frühere Nirvana-Drummer weiter auf: “Fünfzig Minuten vor dem Gig trinke ich meinen ersten Jägermeister, trinke ein Coors Light-Bier und nehme mir ein weiteres… Jetzt sind mehrere Leute da, also halte ich jedem im Raum Shots vor die Nase. Das nächste Coors Light ist getrunken, ich hole mir ein kaltes.”
So oder so ähnlich gehe es dann bis zur Show weiter: “Jetzt sind es vielleicht noch 20 Minuten bis zum Gig. Ich hatte drei oder vier Shots Jägermeister und drei Coors Light. Dann verlassen sie alle den Raum und wir bekommen 15 Minuten für uns… Dann sind es also alle von uns und ich fühle mich schuldig, weil ich der einzige war, der die Jägermeister-Shots getrunken hat. Daher flöße ich dem Rest der Band Jägermeister-Shots ein, die alle Weißwein und Champagner oder so trinken.”
Dann müsse er jedoch weitere Shots mit seinen Bandkollegen trinken, weshalb er “fünf bis sechs Shots” intus habe. “Wenn es Zeit wird, auf die Bühne zu gehen, mache ich ein neues Bier auf, damit ich ein kaltes habe, wenn ich rausgehe”, erklärt Dave. “Das ist schlimm! So habe ich im letzten Jahr jede Nacht verbracht. Deshalb habe ich keine Angst vor Gott. Ich habe Schlimmeres gesehen.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de








Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!