Werbung:

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge genießen ihren Heimurlaub

OHMYGOSSIP — Der Herzog und die Herzogin von Cambridge sind in Großbritannien geblieben, um mit ihren Kindern einen kurzen Heimurlaub zu genießen.
Die Mitglieder des britischen Königshauses fuhren mit ihren Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis für ein paar Tage zu den Scilly-Inseln an der Küste Cornwalls.

Die Royals werden sich am Freitag (31. Juli) jedoch wieder auf den Weg zu ihrem zu Hause in Norfolk machen. Nach Informationen, die der ‘Daily Mirror’-Zeitung vorliegen, sollen William und Catherine Passanten begrüßt haben, als sie am Donnerstag (30. Juli) mit ihren Fahrrädern über die Insel Tresco fuhren. William hatte an dem Ort mit seinen Eltern Prinz Charles und der verstorbenen Prinzessin Diana und seinem Bruder Prinz Harry bereits zuvor als Kind Urlaub gemacht.

Über die letzten Monate im Lockdown und den Hausunterricht seiner Kids hatte William vor kurzem enthüllt, dass es eine harte Zeit gewesen sei und er witzelte darüber, dass er wohl doch nicht so geduldig sei, wie er immer dachte. Der 38-jährige Royal verriet zudem, dass er sich Sorgen darüber macht, inmitten der Corona-Pandemie “zu viel Zeit zum Nachdenken zu haben”, jedoch konnte er der Gesundheitskrise auch etwas Gutes abgewinnen – denn so merke man erst, was im Leben wirklich zählt.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!