Werbung:

Doreen: So ging es ihr bei Sidos Hochzeit

OHMYGOSSIP — Doreen war von Sidos Hochzeit damals nicht überrascht.
Eigentlich galten diese beiden als Traumpaar, doch 2012 war dann nach sieben gemeinsamen Jahren alles aus und die Sido und Doreen trennten sich. Nur wenige Monate später kam der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Paul Würdig heißt, mit seiner jetzigen Ehefrau Charlotte Würdig zusammen, mit der er dann auch sehr schnell und noch im selben Jahr vor den Altar trat. Für Doreen Steinert kam die Neuigkeit damals aber gar nicht so überraschend.
Im Interview mit ‘Promiflash’ erinnert sich die Sängerin nun an die damalige Zeit, die für sie nach der Trennung nicht leicht war. Trotzdem war die Nachricht von der spontanen Hochzeit für sie keine Überraschung. “Ich habe damals damit gerechnet, dass das alles relativ schnell geht. Deswegen war ich nicht schockiert. Wir waren getrennt und damit war ja eh eine Welt für mich zusammengebrochen”, verrät die 32-Jährige. “Dass sie heiraten und Kinder bekommen, war dann eben so.”
Mittlerweile ist sie über den damaligen Schmerz hinweg und hätte auch kein Problem damit, dem Paar zu begegnen. “Ich habe keinen Groll, für mich ist das Thema abgehakt und erledigt. Bin da selber sehr gespannt, irgendwann sieht man sich bestimmt oder man läuft sich über den Weg.” Erst vor kurzem hatte die Musikerin verraten, dass sie außerdem froh sei, dass ihre Beziehung mit dem Rapper in der schwierigen Anfangszeit ihrer beider Karrieren überhaupt so lange anhielt. “Wir haben uns gut geschlagen.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!