Werbung:

Drake: New York-Shows erneut gecancelt

OHMYGOSSIP — Drake hat seine Live-Shows in New York zum zweiten Mal verschoben.
Der ‚Hotline Bling‘-Hitmacher hatte ursprünglich geplant, am 11. November im Apollo Theater aufzutreten, doch der Gig wurde nur Tage vor dem Auftritt verschoben, damit der Rapper um seinen Freund Takeoff trauern konnte – der am 1. November erschossen wurde – mit der Ankündigung, dass dem Konzert am 6. Dezember eine zusätzliche Aufführung am folgenden Abend hinzugefügt würde. In einer gemeinsamen Erklärung von Drake, SiriusXM und Sound 42 wurde nun jedoch bestätigt, dass auch diese Gigs aufgrund von „Produktionsverzögerungen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen“, erst im nächsten Jahr stattfinden werden.

Die Verantwortlichen erklärten, dass die Produzenten „rund um die Uhr gearbeitet“ haben, um „ein Erlebnis zu liefern, das unsere Fans verdienen“, aber es wurde letztendlich entschieden, dass es derzeit nicht möglich ist, das zu liefern, was geplant war. In der Erklärung hieß es weiter: „Nach vielen schwierigen Treffen und Gesprächen, in denen wir versuchten, diese Herausforderungen zu meistern, sind wir gezwungen, die unglückliche Entscheidung zu treffen, diese Shows ein wenig weiter zu verschieben, um die notwendige Zeit für den Abschluss der Arbeit zu haben. Diese kommenden Shows für SiriusXM sind so unglaublich speziell für uns. Wenn man im weltberühmten Apollo Theater spielen will, muss es eine Weltklasse-Produktion sein.“ Die ausverkauften Gigs finden nun am 21. und 22. Januar statt.

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com