Werbung:

Dua Lipa über Frauen in der Musikindustrie

OHMYGOSSIP — Dua Lipa ist der Meinung, dass Frauen in der Musikindustrie “etwas härter arbeiten müssen, um ernst genommen zu werden.”
Die ‘Don’t Start Now’-Interpretin sprach über die Ungleichheit, die ihre Kolleginnen und sie in der Branche erfahren haben.

In der schwedischen Talkshow ‘Skavlan’ verriet die brünette Schönheit: “Ich denke, wenn ich ein Mann wäre, würden die Menschen alles anders interpretieren. Wenn man ein weiblicher Künstler ist, wird jedes auch nur so kleine Wort, das man von sich gibt oder alles, das man tut, mit deinem privaten Leben verbunden. Alles wird analysiert.” Wenn man hingegen ein Typ mit einer Gitarre oder einem Piano sei, würde es immer nur heißen: “Super, gut gemacht. Du hast alles selbst geschrieben”, ärgert sich die Musikerin. “Dann wird es sofort als authentisch bezeichnet, wobei wir als Frauen etwas härter arbeiten müssen, um ernst genommen zu werden. Das ist ein Fakt, aber ich glaube nicht, dass wir uns vor zu viel Arbeit scheuen, weil das etwas ist, das wir schon unser ganzes Leben lang tun mussten”, so Dua Lipa weiter.

Die 24-jährige Musikkünstlerin, die ihr zweites Studioalbum ‘Future Nostalgia’ am 3. April veröffentlichen wird, ist eine bekennende Feministin und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die nächste Generation über den Feminismus aufzuklären und findet es wichtig, Männer und Frauen gleichermaßen zu respektieren.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!