Werbung:

Ed Sheeran verlegt sein geplatztes Konzert von Düsseldorf nach Gelsenkirchen

OHMYGOSSIP — Ed Sheeran verlegt sein geplatztes Konzert von Düsseldorf nach Gelsenkirchen. Die Entscheidung hat nichts mit aufflammenden Lokalpatriotismus zu tun, stattdessen geht es – wie immer – um Politik: Der Stadtrat von Düsseldorf lässt den rothaarigen Megastar Mitte Juli nicht wie geplant auftreten, weswegen kurzfristig ein anderer Auftrittsort gesucht werden musste.
Die Wahl fiel nun auf die Schalke-Hochburg Gelsenkirchen, wie ‘FKP Scorpio’ mitteilte. Am 22. und 23. Juli wird Ed in der ‘Veltins’-Arena seine Songs zum Besten geben. Der Veranstalter bedankte sich bei den Fans “für ihre Geduld, ihr Verständnis und ihre Unterstützung in den Wochen der Unsicherheit”, wie die ‘FAZ’ schreibt.
Ursache des politischen Streits in Düsseldorf war die Tatsache, dass die Megashow des ‘Perfect’-Hitmachers nicht in einem Stadion stattfinden sollte, sondern auf einem Messeparkplatz, der eigens für den Anlass umgebaut und zur Freiluftarena werden sollte. Zuerst sorgte genau dieser Umbau für Furore, weil im Zuge der Bauarbeiten 104 Bäume gefällt werden mussten, was Umweltschützer auf die Barrikaden klettern ließ. Dann wurde auch die Sicherheit der Fans zum Problem, weshalb sich der Großteil der Politiker gegen einen Auftritt aussprach. Dass nun in Gelsenkirchen eine Alternative gefunden wurde, ist für die 85.000 geplanten Konzertbesucher sicherlich ein Trost.
Siehe auch:

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Tags assigned to this article:
Ed Sheeran

error: Content is protected !!