Werbung:

Elle Fanning: Digitaler Detox am Set

OHMYGOSSIP — Elle Fanning trennt sich am Filmset von ihrem Handy.
Die 21-jährige Schauspielerin weiß, dass sie oft viel zu lange am Bildschirm hängt. “Ich bin eine dieser Leute, die auf ihr Handy gucken, sobald sie aufwachen”, gesteht sie. Deshalb habe sie sich selbst klare Regeln auferlegt. “Wenn ich arbeite, nutze ich die Zeit als digitalen Detox. Ich nehme mein Handy nirgendwo in die Nähe des Sets mit. Wenn es also ein langer Drehtag ist, blicke ich stundenlang nicht auf den Bildschirm.” Elle wolle zu 100 Prozent präsent sein. “Ich will mich an jedes Detail daran erinnern können, wie es war, mit der Crew und meinen Co-Stars am Set zu sein. Die letzte Sache, die ich will, ist, dass ich zurückblicke und denke, dass ich die ganze Zeit am Handy war. Es stellt eine zu große Ablenkung dar und hält dich davon ab, in der Gegenwart zu leben”, erklärt sie.

Auch Hobbys wie Kickboxen helfen der 21-Jährigen dabei, nicht den Blick für das Wesentliche zu verlieren. “Wenn ich zuhause in Los Angeles bin, gehe ich fast jeden Tag zum Kickboxen. Es belebt mich mental, weil es so intensiv ist und gibt mir die Möglichkeit, alles herauszulassen”, berichtet die ‘Maleficent’-Schauspielerin. Gerne lässt es Elle jedoch auch ruhiger angehen. “Ich nehme jeden Tag ein Bad – ohne Ausnahme”, erklärt sie dem britischen ‘Glamour’-Magazin. “Es hilft mir dabei, abzuschalten und es ist ein täglicher Moment der Selbstfürsorge.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!