Werbung:

Evan Peters: ‘Auszeit’ nach ‘Dahmer – Monster: The Jeffrey Dahmer Story’-Dreharbeiten

OHMYGOSSIP — Evan Peters enthüllte, dass er sich „eine Auszeit nehmen“ musste, nachdem er Jeffrey Dahmer gespielt hatte.
Der 35-jährige Schauspieler spielt in der ‘Dahmer – Monster: The Jeffrey Dahmer Story’-Netflix-Serie den Serienmörder, der wegen Mordes an 17 Männern zwischen 1978 und 1991 verurteilt wurde.

Peters erzählte, dass er sich nach der Arbeit an der Show erholen musste. In einem neu veröffentlichten Gespräch mit seinen Cast-Kollegen über Netflix verriet der Star: „Ich hatte das Glück, mir eine Auszeit zu nehmen und mich entspannen zu können. Ich habe nicht mehr gearbeitet, seit wir das gedreht haben. Ich habe versucht, wirklich alles davon von mir abzuschütteln.” Der Darsteller scherzte, dass er sich danach an die ‘Stiefbrüder’ gewandt hätte, um „einfach die Psyche zu verändern“, wobei er sich auf die Komödie von 2008 mit seinem Kollegen Richard Jenkins bezog. „Ich habe so viel Negativität und Dunkelheit in die Darstellung dieser Figur gesteckt, dass ich mir dachte: ‘Okay, wenn das erledigt sein wird, dann verschwindet das alles wieder und ich muss zurück ins Licht und damit anfangen, mich wieder mit Komödien und Romantik und mit solchen Dingen aufzutanken.'” Der ‘American Horror Story’-Star erklärte zudem, dass er für die Netflix-Serie „mit Dialekttrainern zusammenarbeitete” und sich jeden Tag eine „45-minütige Audio-Datei” anhörte, die ihm dabei half, „im Akzent zu bleiben”.

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com