Werbung:

Florian Silbereisen weint

OHMYGOSSIP — Helene Fischer bringt Florian Silbereisen zum Weinen.
Der Moderator und die Schlager-Queen hatten sich letztes Jahr nach zehn Jahren Trennung einvernehmlich getrennt. Beide beteuerten, auch weiterhin Freunde bleiben zu wollen und bewiesen dies auch mit einigen gemeinsamen Auftritten nach dem Split. Nun tauchte Helene bei Florians Sendung ‘Schlagerboom 2019’ überraschend unter einem überdimensionalen Geschenk auf und entlockte ihrem Ex damit einige Tränen. Nach einer langen Umarmung, bei der auch die ‘Atemlos’-Interpretin feuchte Augen bekam, erklärte sie: “Es ist mir ein großes Bedürfnis gewesen, hier bei dir zu sein.” Außerdem bedankte sie sich bei Silbereisen dafür, mit ihm einen “so tollen Menschen” in ihrem Leben haben zu dürfen.

Bereits nach der Bekanntgabe der Trennung hatten die zwei Schlager-Größen öffentlich klargestellt, dass nicht mit einem Rosenkrieg zu rechnen sei. Gegenüber der Zeitschrift ‘Superillu’ sagte Florian damals: “Es gibt für uns gar keinen Grund, nicht positiv miteinander umzugehen. Wir haben wirklich schöne Jahre miteinander erlebt, an die wir beide uns sehr gerne erinnern.” Auf Facebook kündigte das Paar damals außerdem an, auch weiterhin gemeinsam auf der Bühne zu stehen. “Wir haben nach wie vor gemeinsame Pläne: Wir möchten zum Beispiel irgendwann in den nächsten Jahren unsere erste gemeinsame TV-Show präsentieren. Ihr werdet uns also auch weiterhin gemeinsam ertragen müssen”, hieß es dort.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!