Werbung:

Foo Fighters: Immer noch nervös vor Auftritten

OHMYGOSSIP — Dave Grohl wird immer noch nervös, wenn er Leuten seine Musik vorspielt.
Der ‘Foo Fighters’-Frontmann erzählte im Gespräch mit dem ‘Mojo’-Magazin, dass er bei seiner Musik am Boden der Tatsachen bleibt: “Ich habe nie mit dem Album begonnen und mir dabei gedacht, ‘Wir sind die tollste, unglaublichste, größte Band auf der Welt.'” Der ehemalige Schlagzeuger von ‘Nirvana’ gab zu, dass er von seiner Musik schon begeistert ist, wenn er sich die Songs im Tonstudio kurz nach der Aufnahme anhört. “Aber der Moment, in dem man vor einem ganzen Raum von Fremden spielt, verwandelt man sich in ein sechsjähriges Kind mit heruntergelassenen Hosen in der Schule. Absolut. Man hat einfach [Angst].”

Schlagzeuger Taylor Hawkins gestand, dass er ein bisschen besorgt über die Reaktionen der Fans zu dem anstehenden zehnten Album sei: “Wir sind ein bisschen zum AC/DC des Post-Grunge oder so geworden. Deshalb wird die Reaktion [darauf] interessant werden. Es ist das am meisten Pop-Fantastische Album, das wir je gemacht haben.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!