Werbung:

Freya Ridings lehnt Kollaboration mit Ed Sheeran ab

OHMYGOSSIP — Freya Ridings hat eine Zusammenarbeit mit Ed Sheeran abgelehnt.
Die ‘Castles’-Sängerin enthüllte, dass der ‘Shape of You’-Interpret und sein Produzent Steve Mac sie davon überzeugen wollten, gemeinsam an einer Ballade zu arbeiten.

Gegenüber der ‘Wired’-Kolumne der ‘Daily Star’-Zeitung erklärte die Musikerin: “Ich schrieb mit Steve Mac zusammen an Songs, ich liebe diesen Mann, er ist ein absolutes Genie, total bescheiden, bodenständig und mit ihm kann man so gut arbeiten. Und er zeigte mir eine Ballade, an der Ed schrieb, und er bat mich, die andere Hälfte als Duett zu schreiben und ich sagte nur so ‘neiiiiin’, wir haben es nie geschrieben.” Dennoch war Freya “äußerst dankbar”, dass man sie für den Song angesprochen hatte, auch wenn sie am Ende nicht gemeinsam an der Melodie arbeiteten. Die rothaarige Schönheit fügte hinzu: “Aber die Tatsache, dass er fragte, machte mich extrem dankbar, er arbeitet so hart und ich lernte so viel von dieser harten Arbeit und Hingabe.” Die 25-Jährige, die heute Abend bei den BRIT Awards (18. Februar) für den Preis der besten Solokünstlerin nominiert ist, gab zu, dass sie es “nicht in Ordnung finden würde”, wenn sie den Award gewinnen würde und sich somit gegen Stars wie Charli XCX, FKA Twigs, Mabel und Mahalia durchsetzen würde.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!