Werbung:

Georgia May Jagger: Endlich keine Fernbeziehung mehr

OHMYGOSSIP — Georgia May Jagger ist mit ihrem Freund zusammengezogen.
Das 27-jährige Model und die Tochter von Sir Mick Jagger und Jerry Hall hatte lange Zeit eine Fernbeziehung mit dem Gastronomen Louis Levy – bis jetzt. Nun richten sich die beiden nämlich ihr erstes gemeinsam Nest in New York City ein. Im Gespräch mit der Zeitschrift ‘Grazia’ freute sie sich über diese Entwicklung und den nächsten Schritt in ihrer Beziehung. “Ich bin gerade nach Brooklyn gezogen, um mit meinem Freund zusammen zu sein. Wir haben schon seit einiger Zeit eine Fernbeziehung, deshalb bin ich wirklich froh, dass ich ihn jetzt mehr sehe. Momentan richten wir unser Zuhause ein und machen ein paar Antiquitäteneinkäufe und kundschaften die Gegend aus.”
Georgia gibt aber auch zu, dass sie ihren Lebensstil etwas ändern musste, seitdem sie nun mit ihrem Liebsten zusammenwohnt. Da Louis nämlich in der Gastronomie tätig ist, müsse er nachts oft arbeiten. “Ich war wie eine alte Dame und ging sehr früh ins Bett. Aber weil mein Freund nachts arbeitet, sind die Hunde und ich fast jede Nacht bis zwei Uhr morgens auf”, so die hübsche Blondine.
Und wenn ihr Partner nicht arbeitet, mag das Paar nichts mehr, als sich auf die Couch zu kuscheln und gemeinsam fernzusehen: “Mein Freund und ich sehen uns gerne ‘Bake Off’ zusammen an. Er ist wirklich begeistert – er ist Franzose und ich habe das Gefühl, dass es in Frankreich keine solchen Programme gibt. Deshalb kritisieren wir das auf eine englische Art und Weise. Wir sind auch sehr angetan von ‘Killing Eve’ und haben gerade ‘Game of Thrones’ beendet. Die letzte Folge war unglaublich. Es war so ziemlich alles, worüber man in New York auf den Straßen gesprochen hat.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!