Werbung:

'Guardians of the Galaxy 3': Disney nutzt Gunns Drehbuch

OHMYGOSSIP — Disney will James Gunns Drehbuch für ‘Guardians of the Galaxy Vol. 3’ benutzen.
Das Studio feuerte den 52-jährigen Filmemacher in diesem Jahr, nachdem es auf eine Reihe beleidigender Tweets aufmerksam wurde, die er zwischen 2008 und 2012 gepostet hatte. Nun hat der Bruder des Regisseurs, Sean, verraten, dass die Firma die Vision seines Bruders dennoch verwirklichen möchte. Der ‘Tulsa World’ sagte er: “Ich weiß noch nicht wirklich, was jetzt mit ‘Guardians 3’ passiert. Ich weiß, dass Disney den Film immer noch machen will. Ich weiß, dass sie vorhaben, das Drehbuch zu benutzen, das mein Bruder geschrieben hat. Offensichtlich war das eine wirklich gute Situation für jeden, besonders für ihn, aber ich bin auch jemand, der sich darauf vorbereitet hatte, ein halbes Jahr mit den Dreharbeiten an dem Film zu verbringen und jetzt steht das in den Sternen.”
Sean, der in den Marvel-Blockbustern die Figur des Kraglin spielt und außerdem an der Realisation der Rolle des Rocket arbeitet, kommentierte den derzeitigen Stand der Dinge, nachdem Dave Bautista darauf bestanden hatte, er würde nicht zu der Filmreihe zurückkehren, wenn Gunns Skript nicht benutzt würde. Der frühere Wrestler, der in den Filmen Drax, den Zerstörer spielt, sagte, James Gunn sei einer der nettesten und besten Menschen, die er jemals kennengelernt habe.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Werbung:






error: Content is protected !!