Werbung:

Gucci eröffnet eigene Mode-Uni

OHMYGOSSIP — Gucci unterrichtet jetzt seine eigenen Studenten.
Das italienische Modehaus hat die Tore seiner eigenen Universität geöffnet. Im École de l’Amour sollen zukünftig junge handwerkliche Talente gefördert werden. In der Nähe von Florenz soll gestickt, geschnitten und genäht, aber auch Prüfungen absolviert werden. Marco Bizzarri, Geschäftsführer von Gucci, erklärte: “Guccis Tradition besteht aus Menschen und ihrem Wissen. Ausbildung ist die leistungsfähigste Methode und das leistungsfähigste Werkzeug, das wir haben, um unsere Mitarbeiter und unsere Produkte zu verbessern. Es ist kein Zufall, dass das École de l’Amour aus dem Gucci ArtLab hervorgegangen ist, das der perfekte Ausdruck der Unternehmenskultur ist, die wir aufbauen und entwickeln: ein Ort, der das Lernen und die Entwicklung von Fähigkeiten fördert, ein Labor für Ideen, ein Umfeld, in dem wir mit Leidenschaft arbeiten; in der Tat, ich sollte wirklich sagen, wo wir mit Liebe arbeiten.”
Im Oktober startete laut ‘Fashionunited.de’ der erste Jahrgang mit zehn Studenten seine sechsmonatige Ausbildung. Die zweite Gruppe soll im März 2019 starten. An der Uni werden Kurse angeboten, die beispielsweise die Herstellung von Lederprodukten erklären, oder Kurse, die Produktionsbetreiber ausbilden. Alle Kurse werden von Kunsthandwerkern, Führungskräften des Unternehmens und ehemaligen pensionierten Kollegen unterrichtet. Bizzarri erklärte gegenüber der britischen ‘Vogue’: “Wir wollten einen Ort schaffen, an dem Menschen gerne arbeiten, mit besonderen Werten, um Freude zu verbreiten – Vielfalt und Integration, die genau das widerspiegeln, wofür wir stehen. Ich glaube wirklich, dass, wenn man diese Art von Kultur entwickelt, die Menschen glücklich und produktiver sind.”

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!