Werbung:

Halsey schreibt nur über sich selbst

OHMYGOSSIP — Halsey kann nur Songs aus ihrer eigenen Perspektive zu Papier bringen.
Obwohl die 24-jährige Sängerin plante, für ihr neues Album mehr Songs über die Welt um sie herum zu schreiben, scheint das nicht so gut geklappt zu haben. Sie gab nun im Interview mit Autorin Lizzie Goodman bei der Capitol Congress-Konferenz in Hollywood zu, dass ihr Plan nicht aufging und es ihr einfach leichter fällt, mithilfe ihrer eigenen Erfahrungen über die Dinge zu schreiben, die in der Welt vor sich gehen. “Ich setzte mich hin, um dieses Album zu schreiben, und dachte so: ‘Okay, Zeit, damit aufzuhören, über sich selbst zu sprechen und anzufangen, sich die Welt um dich herum anzuschauen!’ Und dann hatte ich zwei Songs geschrieben und dachte: ‘Uh, ich weiß nur, wie ich über mich selbst spreche.’ Weil ich nichts genauso gut kenne wie mich selbst, also kann ich nichts schreiben, das genauso wahr für die verdammte Halsey ist, als wenn ich über mich selbst schreibe”, erklärte die Künstlerin.
Der Star bezeichnete außerdem seine neue Single ‘Nightmare’ als “wütende Hymne” und erläuterte, “weibliche Wut” sei für ihn “momentan ein sehr starkes Thema”. Zudem habe Halsey damit aufgehört, andere Frauen als Rivalinnen wahrzunehmen. “Ich verbrachte mein ganzes Leben damit, die Person zu sein, die dachte: ‘Ich hasse verdammt nochmal Mädels, ich will nur mit Jungs abhängen; Mädels sind so nervig.’ Und jetzt bin ich in meinen 20ern und ich denke: ‘Ich liebe Frauen!’ Frauen sind so eng, ich bin umgeben von großartigen Frauen und ich liebe es, wie stark und schön und unglaublich sie alle auf ihre eigene Art und Weise sind. Es ist cool, in meinen 20ern zu sein und dieser innerlichen Frauenfeindlichkeit entwachsen zu sein. Ich fühle mich jetzt wohl […], also eliminiert das auf jeden Fall diesen Faktor der Rivalität”, so Halsey.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!