Werbung:

Harry Styles’ Ex-Freundin Camille Rowe packt aus!

OHMYGOSSIP — Harry Styles hat Sprachaufnahmen seiner Ex Camille Rowe auf seinem Song ‘Cherry’ verwendet – ohne diese um Erlaubnis gefragt zu haben.
Das 34-jährige Model und der Sänger trennten sich 2018, nachdem sie sich ein Jahr lang gedatet hatten. Auf seinem neuen Album ‘Fine Line’ verarbeitet der 25-jährige Musiker nun unter anderem seine Beziehung mit der blonden Schönheit. So ist auf seinem Song ‘Cherry’ eine Sprachaufnahme der Verflossenen des Künstlers zu hören. Die schöne Ex-Freundin des ehemaligen One Direction-Sängers hat nun jedoch verraten, dass Harry sie vor der Veröffentlichung seiner brandneuen ‘Fine Line’-Platte nicht um ihre Erlaubnis fragte, ihre Sprachaufnahme, die am Ende von ‘Cherry’ zu hören ist, zu verwenden.

In einem Interview mit der französischen ‘Paris Match’-Zeitung erklärte Camille am Donnerstag (16. Januar): “Das bringt mich dazu, ein Album schreiben zu wollen und zu sagen, ‘Hier ist meine Version der Geschichte.’ In zehn Jahren wird es lustig sein, aber jetzt gerade fühlt es sich einfach nur wie eine Verletzung meiner Privatsphäre an.” Erst vor kurzem hatte der Musikproduzent Tom Hull, der mit Harry an seinem Album in den Shangri-La Studios in Malibu gearbeitet hatte, gegenüber dem ‘Rolling Stone’-Magazin über die Trennung des Sängers von Camille enthüllt: “Für ihn ging es um eine komplett emotionale Reise mit ihr, in der gesamten Beziehung. Aber ich sagte immer wieder, ‘Die beste Art, damit umzugehen, ist es, alles in den Songs zu verarbeiten, die du schreibst.'”

Nach der gescheiterten Beziehung mit dem englischen Frauenschwarm ist Camille nun seit bereits einem Jahr mit dem Kunsthändler Theo Niarchos, dem Sohn eines griechischen Milliardärs, glücklich liiert und wohnt mit diesem in Los Angeles.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!