Werbung:

Jamelia: Stolz auf ihre natürlichen Locken

OHMYGOSSIP — Jamelia verriet, dass sie zu Beginn ihrer Karriere „nie“ ihre natürlichen Haare akzeptiert habe.
Die Künstlerin, die ihre Karriere in der Musikbranche mit dem Hit ‘Superstar’ von 2003 startete, erzählte, dass ihr geglättetes Haar in den Nullerjahren auf mangelnde Repräsentation von anderen Haarstrukturen in der Popmusik zurückzuführen gewesen sei.

Der Star, der natürliche Locken hat, enthüllte in einem Interview gegenüber ‘Refinery29’: „Als junge Frau habe ich meine natürliche Haarstruktur nicht angenommen, weil ich niemanden gesehen habe, der das machte; Es gab einen Mangel an Repräsentation um mich herum und in der gesamten Popkultur. In den frühen Tagen meines beruflichen Erfolgs fühlte sich das normal an, auf der Bühne die, wie ich heute weiß, westlichen Schönheitsstandards zu befolgen, was dazu führte, dass ich meine Haare geglättet habe und jedes Anzeichen meiner Haare in ihrer natürlichen Form verdeckte.” Die 42-jährige Mutter von zwei Kindern, die aus früheren Beziehungen die Töchter Teja (22) und Tiani (18), sowie die 5-jährige True mit ihrem Ehemann großzieht, fügte hinzu, dass ihr das Muttersein dabei half, ihre natürliche Schönheit zu lieben. „Der größte Einfluss, der mir dabei half, mein natürliches Haar mehr zu lieben und zu schätzen, war es, Mutter zu werden. Für mich war es sehr wichtig, dass meine Töchter ein positiveres Verhältnis zu ihren Haaren haben und ihre natürlichen Haartexturen schon in ihren jungen Jahren annehmen werden”, so der Star weiter.

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com