Werbung:

James Gunn denkt über eine ‘BrightBurn’-Fortsetzung nach

OHMYGOSSIP — James Gunn spricht über eine mögliche ‘BrightBurn’-Fortsetzung.
Der Regisseur spielt mit dem Gedanken, einen zweiten Teil des düsteren Science-Fiction-Dramas zu machen. Der Film, der diesen Sommer in die Kinos kam, handelt von einem jungen Außerirdischen (gespielt von Jackson A. Dunn), der auf der Erde landet und erkennt, dass er Superkräfte hat. Gunn selbst ist allerdings noch für die nächsten paar Jahre an andere Projekte wie beispielsweise DCs ‘Suicide Squad’-Reboot oder Marvels dritte Fortsetzung der ‘Guardians of the Galaxy’-Trilogie gebunden, bevor er an einer Fortsetzung von ‘BrightBurn’ arbeiten kann. Als ein Fan den Filmemacher auf Twitter fragte: “Wir brauchen definitiv eine Fortsetzung von @brightburnmovie! Wärst du so nett und würdest sie inszenieren? @jamesgunn”, antwortete der 52-Jährige: “Ich denke, ich bin in den nächsten Jahren mit ‘Suicide Squad’ und den ‘Guardians’ ausgelastet, aber wir reden über eine Fortsetzung.”
In ‘BrightBurn’ spielen Elizabeth Banks und David Denman die besorgten Adoptiveltern des jungen Aliens. Der Reiz am Film liegt für Banks vor allem an der Mischung aus Horror- und Superhelden-Genre, wie sie kürzlich in der ‘Jimmy Kimmel Live!’-Show erklärte: “Es ist eine richtig coole Mischung aus einem Horror- und einem Superheldenfilm. Zwei Dinge, die die Menschen liebend gern im Kino sehen würden, vor allem wenn sie beides zu sehen bekommen.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!