Werbung:

Jared Padaleckis erstes Statement

OHMYGOSSIP — Jared Padalecki meldet sich nach Verhaftung zu Wort.
Der 37-Jährige wurde am Sonntag (27. Oktober) in Texas von Beamten festgenommen, nachdem er betrunken einen Mitarbeiter und den Besitzer der Kneipe attackiert haben soll. Für dieses Verhalten kassierte er zwei Anzeigen: Eine wegen Trinkens in der Öffentlichkeit und die andere aufgrund der Körperverletzung. Mittlerweile ist er wieder entlassen worden und äußerte sich via Social Media erstmalig zu den Ereignissen.

“Ich möchte mich bei meiner Familie und meinen Freunden von Herzen für all ihre Liebe und Unterstützung bedanken”, twitterte der Serienliebling am Sonntag (3. November). Außerdem teilte er mit, dass er es bedauern würde, nicht mit seinen ‘Supernatural’-Kollegen bei der Comic-Con-Messe in Washington auftreten zu können. “Aber ich hoffe, euch bald wiederzusehen”, schrieb er.

Derzeit wird die finale Staffel von ‘Supernatural’ gedreht. Darin spielt Jared die Hauptrolle des Dämonenjägers Sam Winchester. Die aktuellen Ereignisse beeinflussten die Dreharbeiten jedoch nicht. Laut einem Bericht von ‘Deadline’ wird er erst am 15. November wieder am Set gebraucht. Allerdings ist seine Gerichtsverhandlung derzeit für den 18. November angesetzt.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!