Werbung:

Jennifer Love Hewitt über ihre Freundschaft mit der verstorbenen Betty White

OHMYGOSSIP — Jennifer Love Hewitt verriet, dass sie ihre Freundschaft mit der verstorbenen Betty White für immer “schätzen” wird.
Die ehemalige ‘Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits’-Schauspielerin enthüllte, dass sie sich immer an ihre Freundschaft erinnern wird, die sie mit dem ‘Golden Girls’-Star verband, der am 31. Dezember 2021, nur wenige Wochen vor ihrem 100. Geburtstag aus dem Leben schied.

Die beiden hatten sich damals bei den Dreharbeiten zu dem Film ‘The Lost Valentine’ kennengelernt. In einem Interview mit ‘Entertainment Tonight’ erklärte die 41-jährige Love Hewitt, dass sie sich als Kind über ihre Liebe zu Bettys Arbeit mit ihrer Großmutter verbunden hatte: “Sie und ich hatten etwas an sich, das einfach sein sollte und das fühlte ich wirklich und für die Leute, die uns zusammen gesehen haben, hat sich das auch so angefühlt. Ich werde es einfach immer schätzen.” Die ‘911’-Darstellerin dachte daran zurück, dass sie sich mit der fünfmaligen Primetime Emmy Award-Gewinnerin “einfach gut verstand” und sie schnell gute Freundinnen wurden. “Sie hat sich einfach neben mich im Hair- und Make-up-Trailer gesetzt und meinte: ‘Also, wie fühlt es sich an, nicht mehr die heiße Hauptdarstellerin zu sein, denn das bin jetzt ich.’ Sie hatte dieses süße Brötchen und einen Hot Dog neben sich liegen, es war fünf Uhr morgens. Und ich sagte: ‘Was machst du?’ und sie sagte: ‘Das sind meine Lieblingsspeisen, urteile nicht’ und ich meinte ‘okay’ und wir haben uns einfach super verstanden.”

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com