Werbung:

Jenny Frankhauser: Fett abgesaugt!

OHMYGOSSIP — Jenny Frankhauser ließ sich drei Liter Fett absaugen.
Die 26-jährige Schwester von Reality-Star Daniela Katzenberger unterzog sich bereits vor vier Jahren einer Brustvergrößerung. Die OP ging allerdings schief und ließ Jenny mit dem ‘Double Bubble’-Syndrom zurück: Dabei verrutschen die Brustimplantate und die natürliche Brust scheint auf dem Silikon zu liegen – daher auch die Namensgebung. Die Betroffenen sehen dann meist aus, als hätten sie vier Brüste. Kein Wunder, dass die Dschungelcamp-Gewinnerin das in Ordnung bringen lassen wollte.
Von einem Beauty-Doc ließ sich Jenny nun neue, größere Implantate einsetzen, um das Problem zu beheben. Doch wenn sie schon mal einen OP-Termin hat, dann kann auch gleich ein bisschen mehr gemacht werden: Ganze drei Liter Fett hat sich die Blondine an den Hüften und am Bauch absaugen lassen, berichtet die ‘Bunte’. 9.000 Euro soll der Spaß gekostet haben.
Eigentlich wollte Jenny ja mit Sport und Diäten ein paar Kilo abnehmen und schien auch auf einem guten Weg zu sein. “Ich bin circa 1,60 Meter groß und wiege aktuell 67 Kilo. Ich habe in letzter Zeit drei Kilo abgenommen”, verkündete sie noch vor einer Weile voller Stolz in ihrer Instagram-Story. Nun scheint sie sich jedoch für die schnellere Variante entschlossen zu haben.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!