Werbung:

Jesy Nelson: Essstörung wegen Online-Mobbing

OHMYGOSSIP — Jesy Nelson entwickelte wegen ihrer Online-Hater eine Essstörung.
Die Little Mix-Sängerin war völlig am Ende, als sie die fiesen Kommentare der Trolle las. Das gemeine Mobbing brachte sie dazu, ein völlig ungesundes Verhältnis zu ihrem Körper zu entwickeln. “Ich hungerte mich zu Tode… Ich trank vier Tage lang nur Cola Light und aß eine Packung Schinken, als mir ein wenig schwindelig war, weil ich wusste, dass ich keine Kalorien zu mir nahm. Dann hatte ich Heißhungerattacken und hasste mich anschließend selbst”, packt sie aus. Das ging sogar so weit, dass Jesy ein verzerrtes Bild von der Realität entwickelte. “Ich konnte sehen, dass ich Gewicht verlor und manchmal sah ich ein paar gute Kommentare und das brachte mich dazu, zu denken ‘So muss ich bleiben. Niemanden kümmert es, ob deine Performance gut war oder ob du gut geklungen hast'”, schildert sie.
Nach außen hin ließ sich die 28-Jährige jedoch nichts anmerken. “Ich dachte, dass ich diese Person sein musste, die sagte ‘Mir ist es egal, was die Leute über mich sagen, ich bin diese starke Frau'”, gesteht sie im Gespräch mit der Zeitung ‘The Guardian’. “Das war die Rolle, die ich in der Gruppe annehmen musste, während ich tatsächlich total am Ende war.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!