Werbung:

Joaquin Phoenix: Aus Freundschaft wurde Liebe

OHMYGOSSIP — Joaquin Phoenix dachte, Rooney Mara könne ihn nicht leiden, als sie sich das erste Mal trafen.
Der 44-jährige Schauspieler lernte seine heutige Verlobte im Jahr 2013 kennen, als die zwei gemeinsam an dem Film ‘Her’ arbeiteten. Nun verriet der ‘Walk The Line’-Star, dass er anfangs dachte, Rooney könne ihn nicht ausstehen und verachte ihn. Dann jedoch begriff der Leinwand-Star, dass sie einfach nur sehr schüchtern war und ihn wirklich mochte.

Phoenix war wohl regelrecht fasziniert von seiner Schauspielkollegin, denn er verriet dem Magazin ‘Vanity Fair’: “Sie ist das einzige Mädchen, das ich jemals im Internet gesucht habe. Wir waren nur Freunde, E-Mail-Freunde. Ich habe so etwas nie gemacht. Ein Mädchen gegoogelt.”

Joaquin, der mit der ‘Verblendung’-Darstellerin auch in ‘Maria Magdalena’ zusammen auf der Leinwand zu sehen war, begann daraufhin mit der schönen Schauspielerin E-Mails hin und her zu schreiben. So wurde aus der Freundschaft dann Liebe – mittlerweile sind die beiden Stars sogar verlobt.

Der Hollywood-Star verriet zudem, dass er sich “so glücklich” schätzt, dass er während seiner langen Karriere so viele großartige Möglichkeiten und Erfahrungen sammeln durfte.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!