Werbung:

Joaquin Phoenix: Tribut an seinen verstorbenen Bruder

OHMYGOSSIP — Joaquin Phoenix wird seinem verstorbenen Bruder River Phoenix immer “zu Dank verpflichtet” sein.
Der Bruder des 44-Jährigen starb, als der Schauspieler 19 Jahre alt war. Trotzdem hatte River einen großen Einfluss auf den Joaquin. Dafür hat der Hollywood-Star ihm nun in einer Rede gedankt. Der ‘Joker’-Darsteller erinnerte sich in der emotionalen Rede bei der Tribute Gala des Toronto International Film Festival daran, wie sein älterer Bruder, der im Oktober 1993 an einer Überdosis gestorben war, ihn als Teenager drängte, wieder mit der Schauspielerei zu beginnen. Als er den TIFF Tribute Actor Award am Montag (9. September) entgegennahm, sagte er: “Als ich 15 oder 16 Jahre alt war, kam mein Bruder River von der Arbeit nach Hause und er hatte eine VHS-Kopie eines Films namens ‘Raging Bull’ und er setzte mich hin und ließ ihn mich ansehen.” Am nächsten Tag habe River ihn geweckt und den Film erneut sehen lassen. “Und er sagte: ‘Du wirst wieder anfangen zu schauspielern, das wirst du tun.’ Er hat mich nicht gefragt, er hat es mir gesagt.” Er fügte hinzu: “Ich stehe in seiner Schuld. Die Schauspielerei hat mir so ein unglaubliches Leben beschert”, sagte er laut ‘Variety’ in einem Video.
Der 44-jährige Schauspieler lobte auch den Rest seiner Familie für ihren “tiefen Einfluss”.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!