Werbung:

John Boyega packt über die Dreharbeiten zu ‘They Cloned Tyrone’ aus

OHMYGOSSIP — Für John Boyega fühlte es sich so an, als ob er “Zuhause ankam”, während er bei den Dreharbeiten zu ‘They Cloned Tyrone’ mit von der Partie war.
Dem 28-jährigen Darsteller soll es sehr viel Spaß gemacht haben, an dem Netflix-Film mitzuarbeiten, weil das Projekt seiner Meinung nach wie die amerikanische Version von ‘Attack the Block’ sei, dem Film, der seine Karriere startete.

Über ABC Audio erklärte der Schauspieler: “Ich fühle mich dabei so, als ob ich angekommen bin… Also, es ist wie ‘Attack the Block’ für mich. Ich freue mich darauf, einem kleinen Ganoven dabei zuzusehen, wie er ein Alien-Erlebnis durchsteht.” John fand es großartig, am Filmset “Spaß” zu haben, nachdem er zuvor an zwei intensiven Projekten gearbeitet hatte. Boyega fügte hinzu: “Ich habe gerade erst zwei intensive Projekte hinter mir. Chase Palmers ‘Naked Singularity’… und dann Steve McQueens ‘Small Axe’. Deshalb ist ‘They Cloned Tyrone’ einfach eine Möglichkeit für mich, Spaß zu haben… und zu chillen.”

John gab vor kurzem bekannt, dass ihm das Berühmtsein oftmals Probleme bereite und verriet, dass er sich selbst nicht als einen Prominenten betrachtet.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!