Werbung:

John Cena: So war es als Neuer am ‘Fast and Furious’-Set

OHMYGOSSIP — John Cena musste sich am Set von ‘Fast & Furious’ erst Respekt verdienen.
Der 42-jährige Schauspieler ist beim neunten Teil der populären Action-Reihe erstmals mit am Start. Seine Rolle habe er als große Ehre, zugleich jedoch auch als gigantische Herausforderung betrachtet. Gegenüber ‘Entertainment Weekly’ betont John, dass es ihm äußerst bewusst sei, wie besonders die Filme seien. “Die globale Verbindung des Franchises mit seinen Fans und der Respekt, den das Franchise für seine Fans hat, ist nichts, was ich jemals zuvor gesehen habe”, schwärmt er. “Ich durfte die analytische Seite des Projekts durch die Augen der Leute betrachten, die seit 20 Jahren daran arbeiten.”

Der erste Teil ‘The Fast and the Furious’ kam schließlich bereits im Jahr 2001 in die Kinos. “Hier herrscht wirklich eine familiäre Atmosphäre, es gibt viel Respekt für das Franchise”, berichtet der Profi-Wrestler. “Und es gibt die Erwartung, bei der Fangemeinde abzuliefern.” Es sei eine Erfahrung, die er so noch nie bei Filmprojekten erlebt habe. Als Neuer am Set habe er sich erst einmal beweisen müssen. “Du musst dir in so vielerlei Hinsicht Respekt verdienen, aber sobald du das getan hast, wirst du mit offenen Armen in der Familie begrüßt”, erzählt John. “Es war wirklich sehr besonders und ich schätze mich sehr glücklich.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!